Folgen

Was passiert, wenn ich die Kilometerbegrenzung überschreite?

Autobesitzer können eine maximale Kilometeranzahl für jede Fahrt festlegen (normalerweise 200 Kilometer pro Tag). Da Fahrzeughalter dieses Limit selbst festlegen können, solltest du es sicherheitshalber noch einmal im Profil des Autos überprüfen.

Für jeden zusätzlich gefahrenen Kilometer berechnen wir 0,30€. 

Der Mieter ist dafür verantwortlich, diese Kilometergebühr pro Kilometer über der festgelegten Begrenzung am Ende der Buchung zu zahlen. RideLink ermutigt beide Parteien, Szenarien wegen überschrittener Kilometerzahl bei der Rückgabe unter sich zu klären. Falls es zu keiner Einigung kommt, kann RideLink als Vermittler zwischen den Parteien fungieren. Bitte beachte, dass RideLink dafür eine Gebühr von 10€ vom Mieter verlangt.

Du kannst unseren Support unter kontakt@ridelink.com erreichen.

Beispiel

10 Kilometer zu viel: 10 x 0,30€ = 3,00€

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare